SKY - Umstellung auf NDS, V14-Karte, Leihreceiver

Ich habe einen Blog Artikel verfasst - Wie benutze ich die Suche richtig - Bitte diesen beachten und auch umsetzen bevor Ihr ein Neues Thema eröffnet!

  • Hallo an alle Sky-Abonnenten bei xcript,


    womöglich hat jeder von Euch in den letzten Tagen, ein Schreiben von Sky bekommen hinsichtlich der Technikumstellung. Eventuell wurde auch schon der neue Leihreceiver mit der neuen V14-Karte zugeschickt. Ich mag hier keine grosse Diskussion eröffnen, mich interessiert nur wie IHR damit umgeht, bzw. umgegangen seit.
    Worum geht es: Sky versucht mit aller Macht seine neue Technologie in einer "Hauruck"-Aktion durchzudrücken. Sky verabschiedet sich von der Verschlüsselungstechnologie Nagravision und setzt ab sofort auf NDS, um u.a. das Cardsharing zu verhindern. Das finde ich ja soweit auch OK. Aber Sky zwingt halt auch Abonnenten mit bestehenden Verträgen zur Nutzung der neuen Receivertechnologie. Diese beinhaltet u.a. das "Pairing", Receiver und Smartcard werden "verheiratet", und der Sky-Kunde kann mit seiner V14-Karte nur noch mit diesem Receiver seine abonnierten Programme schauen. Sky hatte am 29.04.14 seine AGB's still und heimlich dahingehend angepasst.
    Ich bin seit 2006 Kunde von Sky (Sport/Bundesliga/Welt) und hatte jährlich meine Verträge gekündigt bzw. neu ausgehandelt. Es gab einige Monate ohne Sky, weil mir halt deren Paketpreise nicht passten, aber ich wurde immer wieder ins Boot zurückgeholt mit div. Sonderangeboten. Anfang Februar hatte ich zuletzt eine passende Verlängerung für 24 Monate !!! (mittlerweise weis ich auch warum) ausgehandelt. Dem Kundenberater von Sky hatte ich meine Empfangstechnologie mitgeteilt, es wurde so akzeptiert und es wurde der Vertrag lt. den damaligen AGB's geschlossen. Ich empfange SKY auf der Basis von Apple (Hardware/Software) mittels Eye-TV und MacBookPro und einer Sky-S02-Karte. Letztere wurde mir heute abgeschaltet, den Leihreceiver mit der V14-Karte hatte ich bereits letzte Woche ungeöffnet im Paket zurückgesandt. Der Leihreceiver bzw. die Alternative, ein CI+ Modul, kann ich wegen meiner Empfangshardware nicht benützen, u.a. blocken diese einige hbbTV-Technologien (Mediatheken etc. der öffentlichen rechtlichen Sender für SmartTV's). Die Timeshiftfunktion und die Wiedergabe einer Aufnahme (Sky-Receiver mit Festplatte) wurden auch stark begrenzt.
    Diverse Telefonate mit den Sky-Kundenberatern wurde bereits geführt, Fax und Einschreiben bzw. Mails wurden bereits versandt. SKY ändert einseitig den Vertrag, ich werde nicht aufgefordert den neuen AGB's vom 29.04.14 zu zustimmen etc...
    Meine Frage, wer hat auch schon solche Erfahrungen hier gemacht, ein Forum zum Thema und zum Ein- bzw. Nachlesen gibt es bei digitalfernsehen.

  • Thema ist für mich ein rotes Tuch. Kumpel hat auch große Augen gemacht. Ist ein Kabelkunde und hat sich Sky auf die Karte schalten lassen. Sky wurde bei ihm vor gut einer Woche dunkel. Die versuchen ihm einen Receiver anzudrehen, wo aber die Kabelkarte nicht läuft. 2 Teile will er sich nicht hinstellen. Hat auch wegen Vertragsbruch gekündigt . Bin gespannt was da noch kommt.

  • Lol, die schaffen es immer wieder sich die wenigen Kunden zu vergraueln anstatt endlich mal vernünftig zu sein und zu wirtschaftlich zu denken!
    Wenn die auch nur ein wenig in der Preispolitik auf die Höhe von max. 30.- Euro für das Gesamtpaket und eine Karte die in jeden Receiver mit CI schacht genutzt werden kann, setzen würden hätten die in null Komma nix so viele Kunden dass Sie endlich mal schwarze Zahlen schreiben würden und Ihnen die paar tausend cardsharer am Arsch vrobei gehen würden!
    Aber da sitzen einfach nur betriebswirtschaftliche Vollpfosten an der Mache!


    Ich bin da wie Kaikiste, ich hab eine eigene Box und würde die nie gegen die Sky Box tauschen!

    Zufrieden mit dem Script und dem Support? Möchtest du uns unterstützen?

    Dann könntest du etwas
    SPENDEN


    *** Benutze die Suchfunktion und zeige Eigeninitiative ***
    *** Bitte fülle deine Profildaten aus, sonst können wir dir nicht helfen! ***
    *** Wenn dir der Beitrag eines Users geholfen hat, tut ein Klick auf den Gefällt-Button nicht weh ***

  • das stand in der Mail wegen den AGB


    das ist auch wichtig und neu


    lies einmal in der AGB die Klause 1.4.4 das
    steht schon eine ganze weile


    Zitat

    1.1.4 Über Ziffer 1.1.2 hinaus behält sich Sky vor, den Inhalt einzelner Kanäle, Programmpakete und Paketkombinationen abzuändern bzw. anzupassen, soweit dies aus lizenzrechtlichen Gründen, wie z.B. bei Rechteverlust oder dem Erwerb neuer Rechte, bzw. aus technischen Gründen, wie z.B. Wegfall von Kabeldurchleitungsrechten, erforderlich ist. In einem solchen Fall wird Sky den Abonnenten rechtzeitig, aber mindestens einen Monat vor Wirksamwerden der Änderung bzw. Anpassung, über die bevorstehende Änderung bzw. Anpassung informieren. Der Abonnent ist berechtigt, den Abonnementvertrag auf den Zeitpunkt des Wirksamwerdens der Änderung bzw. Anpassung zu kündigen. Betrifft die Änderung bzw. Anpassung lediglich einen auch gesondert zu abonnierenden Bestandteil des Gesamtabonnements, ist der Abonnent nur berechtigt, diesen Bestandteil zu kündigen. Sky wird den Abonnenten auf sein Kündigungsrecht und die zu wahrende Frist hinweisen. Die Kündigung muss Sky spätestens bis zum Wirksamwerden der Änderung bzw. Anpassung zugehen.


    also können die ändern was und wann die wollen das einzige was möglich ist den AGB nicht zuzustimmen ( wenn man sich aber nicht bei denen meldet stimmt man automatisch zu ) und einfach kündigen
    wenn das genug machen kann es sein das die beide Karten laufen lassen
    was ich aber nicht glaube da sich die meisten so einen Reciver aufdrücken lassen

    Zufrieden mit dem Script und dem Support?
    Möchtest du uns unterstützen?
    Dann könntest du etwas

              Spenden


  • Upps musste gerad feststellen, das ich den Ausgang meiner Sky-Odysee noch nicht verraten hatte... Ich dachte, ich hätte es gepostet.
    Meine Schreiben an Sky hatte ich alle meinem RA gemailt, der hatte daraus in Absprache mit mir eines im Amtsdeutsch erstellt, und mit der Kennung seiner Kanzlei versehen, und schon war der Kas gebissen... SKY verzichtete angeblich aus Kulanzgründen. Wer es glaubt, wird seelig. Hartnäckigkeit wird manchmal belohnt. OK, seit einem Monat nervt mich mittlerweile SKY wieder per Mail und telefonisch - ich sollte doch zurückkehren, zum allerbesten Fernsehen. Meine Kundennummer und meine Vertragsnummer wurden also nicht gelöscht, somit zähle ich wohl heuer noch zu den angeblich aktuellen 4.1 Mio Kunden. So werden halt Firmendaten "geschönt" - macht sich immer gut auf dem Börsenparkett!


    Was haben Sky und Rauchen gemeinsam - man kehrt zurück oder fängt wieder an. Bei Sky momentan ein No GO, mit dem Rauchen hatte ich vor drei Jahren, nach vier Jahren Abstinenz wieder angefangen, shit!!!

  • Also mir wurden auch die neuen AGB per Brief zugeschickt, mit einer Widerrufsfrist.
    Da ich den von Sky angebotenen und super „Innovativen“ Receiver zwar habe, da aber
    noch nie die V13 Sky Karte drin steckte, weil ich ein Panasonic Entertainment Center
    nutze, was ich auch nie gegen den Sky Ziegelstein tauschen würde, nutzte ich die Widerrufsfrist
    und widersprach den neuen AGB mit einem Brief Einschreiben-Rückschein. Das war im November
    2014 und mein Vertrag geht, da für 2 Jahre abgeschlossen, noch bis Februar 2016. Ohne weiteres
    gewährte man mir die alten AGB und sah von einem Kartentausch nebst dem unumgänglichen
    Pairing ab. Mal sehen ob ich das bis 2016 durchkriege. Filmen, Serien etc. würde ich nicht
    nachtrauern (gibt genug Alternativen z.b. Netflix), aber Live Fußball würde mir schon fehlen. Dazu
    noch zum Abschluss die wirklich sehr Informative und gut gemachte Sky 90 Diskussionsrunde, wäre
    für mich eine sehr zu missende Informationsplattform, bei der man eigentlich immer sogar noch vor
    irgendwelchen Bild Spekulationen meist das neueste, da Live, wusste. Fakt ist, ich lasse mir von
    niemanden meine zu nutzenden Geräte in meinem Haushalt aufdiktieren. Das wäre ja als würde
    Bofrost sagen, unsere Tiefkühlprodukte dürfen nur in einem AEG Gefrierschrank gelagert werden.
    Wer so mit seiner Kundschaft umgeht, sollte eigentlich zwangsläufig Pleite gehen, aber unwissende
    und sich mit allen abfindende (zunehmende Werbung , Zwangsreceiver, Werbeeinblendung im
    Abspann von Filmen, Split Screen Werbung , Generalverdacht des Cardsharing und. und. und.)
    Sky Kunden werden dieses suspekte Unternehmen wohl noch ewig am Leben halten.
    Umdenken ist hier angesagt.



    Zufrieden mit dem Script und dem Support? Möchtest du uns unterstützen?


    Dann kannst du etwas

    SPENDEN


     










  • Also mir wurden auch die neuen AGB per Brief zugeschickt, mit einer Widerrufsfrist.
    Da ich den von Sky angebotenen und super „Innovativen“ Receiver zwar habe, da aber
    noch nie die V13 Sky Karte drin steckte, weil ich ein Panasonic Entertainment Center
    nutze, was ich auch nie gegen den Sky Ziegelstein tauschen würde, nutzte ich die Widerrufsfrist
    und widersprach den neuen AGB mit einem Brief Einschreiben-Rückschein.


    Somit hast Du verdammtes Glück gehabt. Ich hatte die neuen AGB's nicht zugeschickt bekommen, konnte somit nicht widersprechen, ich erhielt nur die Nachricht aus der "Kalten" heraus, meine neue V14-Karte + der Receiver wären unterwegs. Das war Ende August. Einem meiner Arbeitskollegen erging es zur gleichen Zeit ähnlich! Ich vermute SKY hatte innerhalb einem kurzen Zeitraum seinen Fauxpas eingesehen, und entsprechend gehandelt. Es gibt auch ein Leben ohne SKY, aber wie Du schon geschrieben hattest, mir fehlt auch NUR der Live-Fussball. SKY hat demnächst einen neuen Chef, vielleicht findet wirklich ein Umdenken dort statt, in München-Unterföhring haben diese sich ja einen Prunk-Palast vor Jahren hingesetzt.
    Ich freue mich schon tierisch auf den nächsten Werbe-Rückhol-Anruf von SKY, aber leider hat man ja nur die armen Hotline-Mitarbeiter dran, und diese können einem eigentlich auch nur leid tun.


    Ein Hoch auf unseren @oldie, leider sind die Livestreams nicht immer bester Qualität! SmartTV's hängen mir zu sehr am Internet, und man kann es auch nicht wirklich kontrollieren, wer da einen belauscht!

  • seit ich meine 200 Mbit Leitung habe laufen auch die BL Streams rukelfrei und sind fast so gut wie original TV die meisten kommen eh von Sky zb bei watchlive........

    Zufrieden mit dem Script und dem Support?
    Möchtest du uns unterstützen?
    Dann könntest du etwas

              Spenden